Klaus.cz






Hlavní strana » Deutsche Seiten


Václav Klaus über Helmut Kohl: Ich mochte ihn.

Deutsche Seiten, 22. 6. 2017

Helmut Kohl war einer der größten Staatsmänner Europas des letzten Viertels des 20. Jahrhunderts.

Seine tragischen Erfahrungen aus dem Zweiten Weltkrieg haben dazu beigetragen, dass er ein überzeugter Anhänger eines vereinten Europa war, der glaubte, dass gerade die europäische Einigung den künftigen Kriegen verhindern könnte.

mehr »

Die Massenmigration ist eine Tragödie

Deutsche Seiten, 21. 6. 2017

Herr Klaus auf einer internationalen Konferenz in Griechenland, kurz nach dem Brexit-Beschluss in Großbritannien, hat man Sie und Boris Johnson, den britischen Außenminister, als die beiden heutigen Hauptfeinde Europas bezeichnet. Bekennen Sie sich im Sinne der Anklage schuldig?

Das ausgerechnet wir zwei die Komplizen in diesem angeblichen Verbrechen sind, war mir bis dahin auch neu. Ich bin natürlich kein Feind Europas, ich bin nur ein Feind der Menschen, die die Europäische Union in ihrer heutigen Form repräsentieren. Sie wollen die Nationalstaaten liquidieren und den Kontinent entdemokratisieren. 

mehr »

Das heutige Chaos Europas, die Massenmigration und die unverantwortlichen Träume der EU-Eliten

Deutsche Seiten, 21. 4. 2017

Sehr geehrte Damen und Herren,

vielen Dank für die Einladung. Vielen Dank für die Gelegenheit, Ihre Stadt, die sich nicht weit von unserer Grenze befindet, besuchen zu dürfen. Ich war noch nie da. Dieser Teil Deutschlands ist für mich absolut unbekannt. Die ganze Ära nach dem Fall des Kommunismus habe ich in hohen politischen Positionen verbracht und die politischen Gipfeltreffen wurden leider nie in Chemnitz veranstaltet.

mehr »

Interview mit Vaclav Klaus für Die Wissensmanufaktur: Deutschland ist das Schlachtfeld Europas!

Deutsche Seiten, 19. 12. 2016

Vaclav Klaus für Die Wissensmanufaktur - Institut für Wirtschaftsforschung und Gesellschaftspolitik. Ex-Tagesschau-Sprecherin Eva Herman interviewt ehemaligen tschechischen Präsidenten Václav Klaus in Dresden, 19. Oktober 2016.

mehr »

Der Standpunkt des Václav Klaus Instituts zur Bundespräsidentenwahl in Österreich: Österreich braucht die Wende

Deutsche Seiten, 8. 12. 2016

In der wiederholten zweiten Runde der Bundespräsidentenwahl in Österreich hat Kandidat der Grünen Alexander Van der Bellen den FPÖ-Kandidaten Norbert Hofer besiegt. Im groβen medialen Jubel über den hohen Standard der österreichischen Demokratie, die die Populisten besiegt hat, sollten wir nicht die Tatsache übersehen, dass die tradionelle schwarz-rote österreichische Demokratie total verloren hat. Die ÖVP und SPÖ dominierten die österreichische Politik ganze Jahrzehnte lang und ihre Streite und Rivalität waren für sie charakteristisch.

mehr »

Massenmigration und die Verantwortungslosigkeit der europäischen Politik (plus YouTube Video Addresse)

Deutsche Seiten, 19. 11. 2016

Vielen Dank für Ihre Einladung. Die Gelegenheit, das Hauptthema der heutigen Zeit – die Massenmigration nach Europa – hier in Wien mit den zwei wichtigsten Repräsentanten der FPÖ, mit den Herren Norbert Hofer und Heinz-Christian Strache besprechen zu dürfen, schätze ich sehr hoch. Es ist für mich motivierend, mit diesen zwei Männern, die die Vernunft und den Mut des heutigen Österreichs darstellen, heute Abend hier sein zu können.

mehr »

Die heutige Massenmigration und die Zukunft Europas

Deutsche Seiten, 20. 10. 2016

Sehr geehrter Herr Sitte-Zöllner, sehr geehrte Damen und Herren,

vielen Dank für die Einladung. Vielen Dank für die Gelegenheit Ihre schöne Stadt, die sich nicht weit von unserer Grenze befindet, wieder einmal besuchen zu dürfen.

Hier in Dresden habe ich in der Ära nach dem Fall des Kommunismus mehrmals gesprochen.

mehr »

Die heutige Massenmigration und die Zukunft Europas

Deutsche Seiten, 7. 9. 2016

Vielen Dank für die Einladung, vielen Dank für die Gelegenheit Ihre schöne und in heutiger Welt wichtige Stadt wieder einmal besuchen zu dürfen. Zu Hause wurde ich in den Medien immer wieder gefragt, warum ich in der letzten Zeit in Deutschland so oft rede. Meine Antwort ist für sie überraschend: Deutschland ist – aus meiner Sicht – das heutige Schlachtfeld Europas. Das demonstriert auch der ungewöhnliche Ort dieser Veranstaltung.

mehr »

Die Rede in Schwerin

Deutsche Seiten, 22. 8. 2016

Vielen Dank für die Einladung, vielen Dank für die Gelegenheit diese schöne Stadt und das ganze Bundesland zum ersten Mal in meinem Leben besuchen zu dürfen. Ich muss zugeben, dass ich noch nie im Ostdeutschland nördlich von Berlin gewesen bin. Es ist für mich ein erfrischendes und sehr angenehmes Erlebnis.

mehr »

Brexit: Ist ein anderes Europa vorstellbar?

Deutsche Seiten, 12. 7. 2016

Ich muss gestehen, dass ich meine Notizen für diesen Text vor dem britischen Referendum vorbereitet habe. Als ich sie mir nach dem faszinierenden Ergebnis ansah, wusste ich zuerst nicht, was ich tun sollte. Doch dann kam ich sehr schnell zur Schlussfolgerung, dass sie noch immer relevant sind.

mehr »

| ältere Artikel »


Jdi na začátek dokumentu